Über das Projekt

Das Projekt der Metropol Girls

Die “Metropol Girls” gehen in der weiblichen Nachwuchs-Bundesliga (WNBL) in der Saison 2019/20 als Citybasket Recklinghausen-Team an den Start. Ziel ist es unseren jungen Talenten eine ideale Plattform zu bieten, sich weiter zu entwickeln und für den Seniorenbereich zu empfehlen.

Die weiblichen Jugendteams von Citybasket sammelten in den letzten Jahren eine Vielzahl von Titeln, sowohl auf WBV-Ebene als westdeutsche Meister als auch auf nationaler Ebene. In der Saison 2017/2018 wurden unsere u16-Mädchen Deutscher-Vize-Meister, im darauffolgenden Jahr folgte die u14, die ebenfalls im Top 4 um die deutsche Meisterschaft den zweiten Platz erreichte. Aufbauend auf diesen Erfolgen ist die Marschroute klar: der Start in der WNBL u18. Damit möchte Citybasket seinen und den Talenten aus den umliegenden Städten die Möglichkeit bieten, auf höchstem Niveau Basketball zu spielen.

Professionelle Nachwuchsförderung

Citybasket arbeitet gezielt an der Nachwuchsförderung im Mädchenbereich. Die jüngsten Kinder starten bereits in der u6 mit ihren ersten Aktivitäten am Ball. Die gezielte Talentförderung wird dann ab der u14 weiter ausgebaut. Im Rahmen unseres Talentprogramms, dass neben dem Training im Team auch Athletik- und Individualtrainingseinheiten umfasst, werden leistungsorientierte Mädchen auf die Teilnahme an der Nachwuchsbundesliga vorbereitet. In der WNBL möchten wir die Athletinnen weiter ausbilden und sie an das Niveau der Basketball-Bundesligen im Seniorenbereich heranführen.

Offenes Angebot

Die WNBL und auch alle anderen Teams bei Citybasket bieten Spielerinnen aus anderen Vereinen die Chance ein Teil des Erfolgsprojektes zu werden, ohne die Heimatvereine verlassen zu müssen. Interessierte und leistungsorientierte Spielerinnen haben jederzeit die Möglichkeit sich im Verein und bei den Metropol Girls vorzustellen. Wir freuen uns auf Euch.